Skip to content

German text of Brahms’s Gesang der Parzen op. 89

November 20, 2009

The German text of Brahms’s Gesang der Parzen op. 89.  The text is by Johann Wolfgang von Goethe and is from his play Iphigénie.  English translation to follow.  Gesang der Parzen translates as Song of the Fates.

Es fürchte die Götter

Das Menschengeschlecht!

Sie halten die Herrschaft    

In ewigen Händen.

Und können Sie brauchen,

Wie’s ihnen gefällt.

 

Der fürchte sie doppeit,

Den je sie erheben!

Auf Klippen und Wolken

Sind Stühle bereitet

Um goldene Tische.

 

Erhebet ein Zwist sich

So stürzen die Gäste

Geschmäht und geschändet

In nächtliche Tiefen,

Und harren vergebens,

Im Finstern gebunden,

Gerechten Gerichtes.

 

Sie aber, sie bleiben

In ewigen Festen

An goldenen Tischen.

Sie schreiten vom Berge

Zu bergen hinüber:

 

Aus Schlünden der Tiefe

Dampf ihnen der Atem

Ersticker Titanen,

Gleich Opfergerüchen,

Ein leichtes Gewölke.

 

Es wenden die herrscher

Ihr segnendes Auge

Von ganzen Geschlechtern,

Und meiden, im Enkel

Die ehmals geliebten,

Still redenden Züge

Des Ahnherrn zu seh’n.

 

So sangen die Parzen;

Es horcht der Verbannte

In nächtlichen Höhlen,

Die Alte, die Lieder,

Denkt Kinder und Enkel

Und schüttelt das Haupt.

Advertisements
No comments yet

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: