Skip to content

German text of Brahms’s Begräbnisgesang Op. 13

November 14, 2009

The German text of  Johannes Brahms’s Begräbnisgesang  Op. 13, a poem by Michael Weisse.  English translation to follow.

 

Nun lasst uns den Leib begraben,

Bei dem wir kein’n Zweifel haben,

Er Werd am letzten Tag aufstehn

Und unverrücklich herfürgehn.

 

Erd ist er und von der Erden,

Wird auch wieder zu erd werden

Und von Erden wieder aufstehn

wenn Gottes Posaun angehn.

 

Seine Seel lebt ewig in Gott

Der sie allhier aus seiner Gnad

Von aller Sünd und Missetat

Durch seinen Bund gefeget hat.

 

Sein Arbeit, Trübsal und Elend

Ist kommen zu ein’m guten End,

Er hat getragen Christi Joch,

Ist gestorben und leber noch.

 

Die Seel, die lebt ohn alle Klag,

Der Leib schläft bis zum letzen Tag.

An welchem ihn Gott verklären

Und der Freuden wird gewähren.

 

Hier is er in Angst gewesen,

Dort aber wird er genesen,

In ewiger Freude und Wonne

Leuchten wie die schone Sonne.

 

Nun lassen wir ihn hier schlafen,

Und gehn allsammt unser Strassen,

Schicken uns auch mit allem Fleiss,

Denn der Tod kommt uns gleicher Weis.

No comments yet

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: